Wandern auf der Baleareninsel Mallorca

Wandern auf Mallorca

Neben atemberaubenden Stränden und Küsten bietet Mallorca eindrucksvolle und abwechslungsreiche Wanderrouten mit Panoramen, wie aus dem Bilderbuch.

Für Beginner bis hin zu Fortgeschrittenen gibt es die Auswahl verschiedener Schwierigkeitsgrade. Ob Tagestouren, Weitwanderungen, in Gruppen, mit Partner oder alleine. Das Angebot ist riesig.

Sie können sich auf eigene Faust aufmachen oder einer geführten Wandergruppe anschließen und eine Wandertour buchen. Passend dazu selbstverständlich eine Finca Mallorca mieten.

Wandersaison auf Mallorca

Für Wandertouren eignen sich die Monate der Vor -und der Nachsaison, Januar bis Mai und Oktober bis Dezember. Sie können aber auch das ganze Jahr auf Mallorca wandern.

Nehmen Sie jedoch Rücksicht auf die steigenden Temperaturen während der Sommermonate und die Witterungen in den Wintermonaten. In den Sommermonaten sollten Sie ausreichend Wasser mitnehmen und im Winter auf die Wetterverhältnisse achten. Im Winter kann es frisch und nebelig werden.

Der Trockenmauerweg (Ruta de Piedra en Seco)

Der Trockenmauerweg, auf Spanisch, Ruta de Piedra en Seco, erstreckt sich von Puerto de Andratx im Südwesten bis Pollença im Norden der Insel.

Er ist der längste Wanderweg der Insel und umfasst aktuell stolze 150km.

Da die Wanderkennzeichnungen noch nicht optimal ausgewiesen sind, ist der Weg für erfahrene Wanderer geeignet. Zudem muss eine gute Kondition vorhanden sein. Teilweise ist der Weg sehr schmal und geht über unbefestigte Abschnitte, die Konzentration erfordern.

Die 150km können in Etappen aufgeteilt werden. So können auch einzelne Etappen ausgewählt und Stunden oder Tageswanderungen geplant werden.

Der Trockenmauerweg ist das komplette Jahr begehbar. Zu beachten ist trotzdem, dass die Temperaturen im Sommer auf 40 Grad steigen und im Winter gegebenenfalls Schnee liegt - hier sollte darauf geachtet werden, dass im Sommer genügend Wasser mitgeführt wird und im Winter die Wetterverhältnisse nicht unterschätzt werden. Selbst auf Mallorca kann es kühl werden. 

Blick über die Berge in Sant Elm
Blick über die Berge in Sant Elm

Der Trockenmauerweg führt durch die Gebirgskette Serra de Tramuntana (Gebirge des Windes) und wurde bereits in den zwanziger Jahren für Wanderungen erschlossen.

Der Weg besteht größtenteils aus alten Reitwegen des Erzherzogs Salvator und geht an manchen Gebirgsgipfeln bis über 1.000 Meter. Die vielfältige Natur ist geschmückt von Olivenbäumen, Eichenwäldern, historischen Bergdörfern, terrassierten Landschaften an Steilhängen und atemberaubenden Küstenabschnitten.

Der Wanderweg bietet immer wieder Möglichkeiten direkt ans Meer zu kommen und führt am Ende zu eine der schönsten Buchten auf Mallorca in Pollença.

Buchten entlang des Trockenmauerwegs

Sie finden wunderschöne Buchten entlang des Trockenmauerwegs. Falls Sie zur Nebensaison auf Mallorca sein sollten, so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dort Ihre Einsamkeit genießen können. Wir zählen hier nur einige auf: 

Sant Elm

Port de Sóller

Cala Banyalbufar

Cala Deiá

Platja d’Albercutx

Platja dels Tamarells

Mögliche Etappenziele für den Trockenmauerweg

Wenn Sie nicht direkt eine Weitwanderung machen möchten, können Sie sich eine Etappe aussuchen. Zudem sind alle Streckenabschnitte im Schwierigkeitsgrad variabel.

# Schwierigkeitsgrad Etappe
1 mittel - hoch Port d’Andratx - Coma d’en Vidal
2 einfach - mittel Estellences - Esporles
3 einfach - mittel Esporles - Can Boi (Deiá)
4 mittel Can Boi - Muleta
5 mittel Muleta - Tossals Verds
6 mittel - hoch Tossals Verds - Son Amar
7 mittel - hoch Son Amar - Pont Romá
8 mittel - hoch Pont Romá - Port de Pollença

Die verschiedenen Etappen beinhalten zahlreiche historische Momente.

2011 wurde der Serra de Tramuntana beispielsweise von der UNSECO zum Weltkulturerbe ernannt. Weiterhin ist der Weg mit vielen Wachtürmen gesäumt, die im 16. Jahrhundert zum Schutz vor Piratenangriffen dienten. Deiá ist als Künstlerdorf äußerst sehenswert. Sóller bietet einen noch relativ „unentdeckten“ Hafen mit zahlreicher Gastronomie und spanischem Ambiente. Ein absolutes Highlight ist auch der Cúber Stausee in der Nähe von Morro de Cúber.

Wanderrouten Mallorca
Wanderrouten Mallorca

Anreise zum Start des Trockenmauerweg

Um die Anreise so einfach wie möglich zu gestalten, haben Sie verschiedene Optionen. Ausgangspunkt ist der Start der Wanderroute in Port d’Andratx.

Bus

EMT Linie 1
Palma de Mallorca Airport - Richtung Port (ca. 20m) - Porta des Camp

Linie 102
Porta des Camp - Richtung Andratx (ca. 1h30m) - S’Aluet

Mietwagen

Am Flughafen in Palma gibt es zahlreiche Mietstationen die vor Ort oder im Voraus gebucht werden können.

Taxi

Palma de Mallorca Airport - Port d’Andraitx - circa 60 Euro

Fincas entlang des Trockenmauerwegs

Diese Fincas sind perfekte Ausgangspunkte für einen schönen Wanderurlaub. Genießen Sie Mallorca und gehen Sie währenddessen Ihrem Hobby nach. Sie werden es nicht bereuen!

In der Nähe von Luc

In der Nähe von Port Pollença

Ferienhaus Sanito (ca. 7km)

Finca Fideles (ca. 7km)

Packliste zum Wandern auf Mallorca

Das Gepäck hängt von der Länge der Reise ab. Dauert die Wanderung fünf Tage oder ist es nur ein Tagesausflug?

Packliste Tagesausflug

  • mindestens zwei Liter Wasser pro Tag
  • Müsliriegel, Brote
  • Rucksack
  • festes Schuhwerk (keine Sommersandalen oder Flip Flops)
  • Funktionsshirt
  • Kurze Hose
  • Soft -, Wind- und/oder Regenjacke
  • Handtuch, Badesachen
  • Hut/ Cap
  • Sonnencreme (Empfehlung: 50er Sonnenschutz, wegen hoher Sonneneinstrahlung im Sommer)
  • Feuerzeug, Taschenmesser, Taschenlampe
  • Notfallapotheke (Verbandutensilien)
  • Kompass, Karte, GPS (in den meisten Smartphones vorhanden, Nutzung sollte durch freies Roaming innerhalb der EU kein Problem darstellen - direkt mit dem Anbieter klären. Alternative: spanische SIM - Karte (Yoigo etc.)
  • Bauchtasche, um die wichtigen Dinge direkt zur Hand zu haben
  • Trekkingstöcke, je nach Schwierigkeitsgrad der Etappe und abhängig von Alter und konditioneller Fitness 

Es gilt - so leicht wie möglich, so schwer wie nötig.

Packliste Weitwanderung

  • mindestens zwei Liter Wasser pro Tag
  • Müsliriegel, Brote
  • vom Profi eingestellter Rucksack (unsere Empfehlung ist der Lowe Alpine Torre Rucksack)
  • festes Schuhwerk (keine Sommersandalen oder Flip Flops)
  • Funktionsshirt(s)
  • Kurze Hosen
  • Unterwäsche, Socken
  • Kosmetika (Waschsachen)
  • Soft -, Wind- und/oder Regenjacke
  • Handtuch, Badesachen
  • Hut/ Cap
  • Sonnencreme (Empfehlung: 50er Sonnenschutz)
  • Feuerzeug/ Taschenmesser/ Taschenlampe
  • Notfallapotheke (Verbandutensilien)
  • Kompass, Karte, GPS (in den meisten Smartphones vorhanden, Nutzung sollte durch freies Roaming innerhalb der EU kein Problem darstellen - direkt mit dem Anbieter klären. Alternative: spanische SIM - Karte (Yoigo etc.)
  • Bauchtasche, um die wichtigen Dinge direkt zur Hand zu haben
  • Trekkingstöcke, je nach Schwierigkeitsgrad der Etappe und abhängig von Alter und konditioneller Fitness (Empfehlung sind die Trekking Stöcke von Canway)
  • Zelt, Schlafsack

Auch hier gilt wieder - so leicht wie möglich, so schwer wie nötig. In jedem Dorf gibt es die Möglichkeit Wasser und Essen einzukaufen.

Wanderweg von Son Font - Galilea

Der Wanderweg von Son Font nach Galilea bietet zwei Strecken. Von Sont Font direkt nach Galilea oder über den Berg Bauça nach Galilea.

Die Wanderwege sind beide als leicht einzustufen und trotz des Berges ergeben sich keinen großen Höhenunterschiede. 

Von der Siedlung Son Font in Calvía geht es los Richtung des Berges Bauça. Wiesen und Mandelbäume schmücken das Bild. Gerade zur Mandelblütenzeit ist dies ein großartiges Erlebnis.

Der asphaltierte Weg endet an einem Gatter, welches für Autos unpassierbar ist.

Für die Wanderer geht es weiter. Steinpyramiden weisen Ihnen hier den Weg und geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Route nach Schwierigkeitsgrad zu variieren. Über einen Pfad geht es danach durch einen Kiefernwald.

Nach einem weiteren Viehgatter wird der Pfad breiter und es erstreckt sich ein wunderschönes Bild mit dem Blick auf Galilea, dem höchsten Dorf Mallorcas.

Weiterhin geht es durch einen Wald mit Erdbeerbäumen. Je nach Jahreszeit ist der Weg mit verschiedensten Bäumen und Pflanzen geschmückt.

Nach einer letzten Steigung erreicht man das Dorf Galilea und wird mit einem atemberaubenden Panoramaausblick belohnt.

Wandern mit Kindern auf Mallorca

Mallorca bietet zahlreiche, kinderfreundliche Wanderwege.

So zum Beispiel den oben aufgeführten Weg von Son Font nach Galilea. Die Wanderroute ist aufgrund der Leichtigkeitsstufe kindergeeignet, hat aber teils Geröll und Steine auf den Wegen. 

Auch der Trockenmauerweg bietet verschiedene Abschnitte, die für Familien inklusive Kindern passierbar sind und das wandern zu einem unvergesslichen Abenteuer werden lassen.

Wandern mit Kindern auf Mallorca
Wandern mit Kindern auf Mallorca? Kein Problem!

Fazit Wandern auf Mallorca

Die Baleareninsel Palma de Mallorca bietet vielfältige Wandermöglichkeiten - von leichten und anspruchsvollen Wanderwegen bis hin zu kinderfreundlichen Tagesausflügen. 

Wanderrouten und Ausflüge lassen sich zeitlich variieren, so dass eine Wanderung über mehrere Tage oder nur über ein paar Stunden gehen kann. 

Wandern auf Mallorca von Arte

Wanderlust ARTE 2015 "Wandern - Der Trockenmauerweg Mallorca". Eine schöne knapp 20-Minütige Dokumentation von ARTE.