Son Serra de Marina im Mallorca Reiseführer

Son Serra de Marina im Mallorca Reiseführer - einer der schönsten Strände der Insel. Wenn man etwas läuft, findet man immer ruhige Ecken. Im Hinterland sind Dünen und Wälder
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

In diesem kleinen idyllischen Ort, der direkt an der schönsten Bucht auf ganz Mallorca liegt, wohnen gerade einmal 800 Einwohner.

Die Einwohner bringen Ihnen in Son Serra de Marina eine herzliche Gastfreundschaft entgegen, die Sie so sicherlich noch nie erlebt haben.

Der ganze Ort erinnert erstaunlicherweise an ein Schachbrett. Von der Luft aus erkennt man, das der gesamte Ort harmonisch, wie auf einem Schachbrett aufgebaut wurde.

Die ganze Anordnung der Straßen, Wohnungen und Häuser richtet sich nach dieser Anordnung. Bei Touristen wird dieser malerische Ort mit den versteckten Lagunen immer beliebter.

Dennoch werden Sie hier weder einen Massentourismus noch Bettenburgen vorfinden. Die kleinen ländlichen Häuser, mit viel rustikalem Charme sind maximal 2-stöckig.

Die Ruhe und Beschaulichkeit ist in diesem Dorf überall zu erkennen. Selbst im Hochsommer befinden sich hier fast ausschließlich Spanier. Ganz in der Nähe befinden sich Arta und Alcudia. Zwei wunderschöne Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten.

In Son Serra de Marina selbst sind 3 sehr gute Restaurants mit regionaler Küche sowie Gemüsemärkte und Supermärkte vorzufinden. Der Strand, ein reiner Naturstrand mit unglaublich weißem Sand, erstreckt sich über viele Kilometer, bis hin nach Colonia de Sant Pere

Wir empfehlen Ihnen einen Besuch in der kleinen Bäckerei des Ortes. Sie werden schnell von den regionalen Backwaren verführt werden. Ansonsten werden Sie in diesem Ort nichts finden, außer dem traumhaften Meer, endloser Ruhe und Entspannung.

Son Serra de Marina Küstenort  im Nordosten
Son Serra de Marina Küstenort im Nordosten

Der Hafen | Die Strände | Das Umland von Son Serra de Marina

Auf der linken Seite, wenn Sie sich zum Meer bewegen befindet, sich ein kleiner Sporthafen, der ungefähr 100 Liegeplätze bietet. Hier befinden sich jedoch eher kleine Boote. Große Yachten sucht man hier vergebens.

Dafür werden Sie jedoch auch kaum Touristen vorfinden. Direkt daran grenzt der Strand von Son Serra de Marina.

Zunächst werden felsige Abschnitte und interessante Felsformationen den feinen Sandstrand regelmäßig unterbrechen, doch nach einem kleinen Fußmarsch in westliche Richtung erreicht man eine atemberaubende Sand- und Dünenlandschaft.

Das Hinterland mit seinen hohen Bergzügen, den Pinienwäldchen und den in allen Farbvariationen blühenden Blumen und Pflanzen, bietet einen außergewöhnlichen Kontrast zum tiefblauen Meer.

Planen Sie doch einfach einen ausgedehnten Spaziergang entlang des Küstenstreifens und entdecken Sie dich vielen Highlights, die die Badia d’Alcudia in dieser Region zu bieten hat.

Vielleicht werden Sie nach einigen hundert Metern einen kleinen See entdecken, der nur von einem dünnen Strandabschnitt vom Meer getrennt ist. Hierbei handelt es sich um einen der vielen Sturzbäche Mallorcas, den Torrent des Revellar.

In den Sommermonaten trocknet er beinahe komplett aus und bildet nur einen kleinen See. Wenn Sie die Insel aber zu einem anderen Zeitpunkt besuchen werden Sie feststellen, dass der Bach eigentlich in das Meer mündet.

Hier treffen sich auch viele Anhänger der Freikörperkultur gerne, denn diese Abschnitte der Bucht wurden eigens von der Inselregierung für FKK freigegeben.

Der Strand ist unbeschreiblich. Lang gezogen bis in die weite Ferne glänzt er mit warmen Sand. Hier benötigt man keine Sonnenliegen. Überall befinden sich versteckte Lagunen, die romantisch zur trauten Zweisamkeit verlocken.

Der Strand ist teilweise bis zu 80 Meter breit. Immer wieder befinden sich kleine und große Dünen am Strand. Auch für Kinder ist es ein reines Vergnügen. Der Strand fällt flach ab, so das Ihre kleinen ausgiebig planschen und baden können. 

Immer wieder lassen sich aber auch Abschnitte für FKK-Baden vorfinden. Viele kleinere Abschnitte werden mittlerweile gut für diesen Zweck besucht. 

Naturschutzpfad in Son Serra de Marina
Naturschutzpfad in Son Serra de Marina

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Son Serra de Marina

Im Hinterland von Son Serra de Marina bieten sich viele Möglichkeiten. Vom Wandern, Radfahren und Reiten bieten die Wanderwege unglaubliche Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten.

Wenn Sie sich Richtung Can Picafort begeben, bieten sich weitere romantische Wanderwege und Sehenswürdigkeiten.

Auch die Halbinsel Formentor ist eine Erkundung wert. Auf dieser idyllischen Halbinsel, die gerne von verliebten Pärchen besucht wird, befindet sich eine artenreiche Flora und Fauna.

Das Feuchtbiotop zieht sich auf einer Fläche von 1.700 Hektar durch die Balearen. Mehr als 200 Vogelarten sind auf dieser Insel heimisch. Aber Achtung, auch Stechmücken bevorzugen dieses Gebiet. 

Ein wenig weiter entfernt liegt der wunderschöne Ort Coves de Campanet. Sie erreichen diesen ganz einfach, indem Sie auf der Verbindungsstraße Alcudia-Inca in der Höhe von Sa Pobla Richtung Ullaro abbiegen. Nun müssen Sie einfach nur noch der Ausschilderung folgen.

1945 wurde an diesem Ort eine geheimnisvolle Höhle entdeckt, die ein wenig versteckt liegt. Noch heute ist sie ein Geheimtipp, insbesondere da die Höhle verwinkelt in der Natur liegt und nicht jedem Touristen bekannt ist.

Die Führungen sind durch die kleinen Gruppen schon beinahe familiär. Gleich in der Nähe der Höhle befindet sich ein verträumtes Restaurant. 

Besonderheiten und Veranstaltungen in Son Serra de Marina

Blicken Sie direkt von der kleinen idyllischen Sunshine-Bar in Son Serra de Marina auf das wunderschöne kristallklare Wasser, das direkt an den traumhaften Sandstrand angrenzt  

Die Anreise nach Son Serra de Marina

Wenn Sie in Palma mit dem Flugzeug angekommen sind, befinden sich in der Nähe des Terminals direkte Mietwagenverleiher. Wenden Sie sich am besten an die Großen wie Sixt oder AVIS.

Mit dem Mietwagen begeben Sie sich auf die Autobahn Palma (Autovia Ma-13) Richtung Sa Pobla. Ab Sa Pobla richten Sie sich nach Can Picafort von dort aus ist Son Serra de Marina gut ausgezeichnet.

Sie werden bereits ab Can Picafort die unheimlich schönen Meeresbuchten erkennen, die immer wieder zu einem kurzen Stopp einladen. 

Das Klima in Son Serra de Marina

Das Wetter an diesem Ort ist ohne Übertreibung einfach traumhaft.

Vermutlich ist das sogar eher eine Untertreibung. Die Sonne strahlt und strahlt. Egal ob im Sommer, Herbst oder Winter. Wohin Sie auch gehen wollen, die Sonne wird Sie stets begleiten.

Selbst im Dezember fallen die Temperaturen kaum unter 12/10 Grad. Die Temperaturen des Wassers bleiben noch lange bis zum Winter angenehm warm und kühlen nur langsam ab.

Talaiot Kultur „Beobachtungs- & Wachturm“
Talaiot Kultur „Beobachtungs- & Wachturm“

Fotos von Son Serra de Marina

Fincas in der Nähe von Son Serra de Marina mieten

NEW RENDERED