Es Verger im Mallorca Reiseführer

Es Verger im Mallorca Reiseführer - ein kleines idyllisches Dorf im Tramuntanagebirge, mit fantastischem Blick auf die Landschaft, Natur, bis hin zum Meer
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Es Verger ist alles das, was man mit einem unentdeckten Paradies verbindet. Das Dorf befindet sich inmitten des Tramuntana Gebirges, das seit 2011 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Vollkommende Ruhe, unentdeckte Natur und Ursprünglichkeit, wohin man blickt. Im ganzen Dorf gibt es praktisch keine Hotels. Alles wirkt verschlafen und so, als befinde man sich in einer Zeit fernab der Wirklichkeit.

Schmale Gassen, die zum malerischen Ortskern führen, haben bis heute ihren Reiz nicht verloren. Wenn Sie in einem der letzten Paradiese Urlaub machen möchten und einfach die pure Erholung suchen, sind Sie in Es Verger vollkommen richtig.

Das Dorf befindet sich auf einer 550 Meter Anhöhe, die einen fantastischen Weitblick in die Landschaft und teilweise auf das Meer bietet. Der Ausblick wird Sie berühren und ist voller Melancholie und Romantik. Die Häuser sind aus Naturstein im typisch mallorquinischen Stil erbaut und bieten im Inneren oft eine rustikale Romantik.

Viele Ferienhäuser bieten zudem einen zusätzlichen hohen Komfort, damit lassen sich auf längere Aufenthalte unvergesslich gestalten.

Es Verger verfügt aber auch über einen Winzerbetrieb, der den Wein bis heute vollkommen biologisch anbaut und auch das Siegel der Landesregierung verwenden darf. Direkt am Fuße des Berges bietet sich ein hervorragendes Mikroklima. Die Weine von Es Verger sind international bekannt und haben schon desöfteren Preise gewonnen. 

Die Strände von Es Verger

Richtung Valldemossa:
Für Abkühlung sorgt der Port de Valldemosa. Die Fahrt dorthin führt in die Tiefe. Auf kurvenreichen und engen Fahrbahnen erleben Sie wunderschöne Naturschauspiele. Nahe dem Hafen befindet sich ein umwerfender Sandstrand.

Er ist recht klein, allerdings wird er zumeist auch nur von den Einheimischen genutzt. Bei vielen Touristen ist er unbekannt.

Der kleine Sandstrand wird auf der Meeresseite umragt von Felsen und hohen Bergen. Zur Landseite sind rustikale Gebäude und pure Natur zu erkennen.

Dichte Wälder verleihen diesem Einod ein besonderes Flair. Das Wasser ist an diesem Strand kristallklar. Noch weit bis ins Meer hinaus kann man bis zum Grund sehen.

Wenn Sie sich Richtung Calvia begeben, werden Sie wunderschöne Küstenstreifen entdecken, die unglaublich schöne Strände bieten. Von Lloseta aus lohnt sich auch immer ein Ausflug nach Port de Soller

Hier kann man nicht nur an der Promenade des Sandstrandes flanieren, einen Cappuccino in einem der Cafés trinken oder die vielen Sportboote und Yachten beobachten.

Mit dem Ausflugsboot können Sie auch in Richtung Nordosten aufbrechen und drei der schönsten Strände des Tramuntana-Gebirges aufsuchen: Cala Tuent, Sa Calobra und Torrent de Pareis, wobei die letztgenannten in einer bezaubernden Bucht liegen.

Die Golfplätze und andere Sportarten in Es Verger

Wenn Sie in Ihrer Freizeit Golf spielen und dem Hobby auch im Urlaub frönen möchten wird Sie sicher einer der umliegenden Golfplätze ansprechen.

Der 20 Kilometer nördlich von Palma gelegene Golfkurs von Son Termens wird unter Golfern beispielsweise als Geheimtipp gehandelt. Er fügt sich wunderbar in das hügelige Gelände an den Ausläufern des Tramuntana-Gebirges ein und bietet so ein ebenso abwechslungsreiches wie anspruchsvolles Golferlebnis.

An schönen Tagen kann man sogar eine Aussicht bis nach Palma genießen. Wenn sie gerne Wandern sollten sie unbedingt die am Fernwanderweg gelegene Berghütte Tossals Verds aufsuchen, die Sie für ein paar Euro mieten können.

Von dort aus kann ein ganz besonderes kulturelles Highlight des Tramuntana-Gebirges besucht werden: die Schneehütten, in denen die Mallorquiner vor der Erfindung von Kühlschrank und Gefriertruhe Schnee zu Eis verdichteten und in den Sommermonaten verkauften.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Es Verger

Ein Ort nicht nur für Wanderer und Naturliebhaber. Es ist zugleich der höchste Rennradberg der Insel. So können Sie auch im Urlaub fit bleiben und sich zugleich erholen. 

Wanderwege ermöglichen einen tiefen Einblick in die Landschaft und die verborgenen Schätze. Noch heute gehen viele davon aus, das in den Gebirgen und den dichten Wäldern Piratenschätze verborgen liegen.

Vor einigen Jahrhunderten wüteten auch hier Piraten. Große Festungsanlagen mit hohen Wachtürmen erinnern noch immer an diese brutale Zeit.

Die Anreise nach Es Verger

Es Verger liegt verträumt in der großen Bergwelt und ist am besten mit einem Mietwagen erreichbar, den Sie jederzeit am Airport oder in der Stadt erhalten können.

In den Sommermonaten ist es jedoch ratsam, den Wagen frühzeitig zu reservieren. Wir empfehlen Ihnen AVIS oder Sixt. Die Preise mögen höher liegen, dafür ist die Qualität aber eindeutig besser.

Von Palma aus begeben Sie sich direkt auf die Ma-1040 Richtung Son Comes. Von Son Comes aus führen kleinere Straßen nach Es Verger.

Es geht vorbei durch dichte Natur und unterschiedlichen Anhöhen bis Sie Schlussendlich nach Es Verger gelangen. Wenn Sie direkt vom Flughafen anfahren, begeben Sie sich zunächst auf die Ma-1 Richtung Palma und dann erst auf die obig benannte Ma-1040. 

Das Klima in Es Verger

Die Sonne erstrahlt von hoch oben die gesamte Berglandschaft und findet auch bis tief in den Wald ihren Weg. Im Sommer gelangen die Temperaturen oft bis zu 30 Grad Celsius.

Durch die dichte Natur, die fast vollständig die kleine Stadt einschließt, bestehen zahlreiche schattige Plätze. Im Winter fallen die Grade nur langsam und erreichen im Durchschnitt zwischen 15 – 22 Grad Celsius und bieten damit die schönsten Wandermöglichkeiten.