Calvià im Mallorca Reiseführer

Calviá im Mallorca Reiseführer - ein kleiner ursprünglicher Ort, dennoch gehört die Gemeinde Calviá zu den reichsten Gemeinden Mallorcas, da zu ihr viele bekannte Touristenorte gehören
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Calvià

Calvià ist ein reizender und liebevoller, über Jahrhunderte gestalteter Ort, der sich inmitten zahlreicher Küstenregionen befindet.

Unzählige Buchten mit Traumstrand und kristallklarem Wasser liegen zum Greifen nah!

Gleichzeitig ist Calvià ein kleines Naturparadies, das bis heute seine Ursprünglichkeit bewahren konnte, und Besucher noch immer durch seine Abgeschiedenheit und Idylle bezaubert.

Auch wenn Palma praktisch nur ein paar Meter entfernt liegt, blieb Calvià bis heute vom Massentourismus verschont.

Calvia
Calvia

Die Anreise nach Calvià

Von Palma de Mallorca liegt Calvià nur unweit entfernt.

Dennoch raten wir Ihnen zu einem Mietwagen, so können Sie auch viele kleine Orte entspannt erkunden und sind in Ihrer Urlaubsgestaltung vollkommen flexibel.

Gute Leihwagen aller Klassen erhalten Sie direkt am Flughafen. Von Palma aus begeben Sie sich direkt auf die MA-1 Richtung Palmanova. Dort ist Calvià bereits ausgeschildert und schnell erreichbar.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Calvià

In der Gemeinde Calvià verlocken die alten Herrenhäuser und die zahlreichen Gebäude im typisch mallorquinischen Stil zu einer Wanderung in eine längst vergessene Zeit.

Viele Gebäude erzählen dabei von der langen und turbulenten Geschichte Mallorcas - von Römern, Arabern und vielen anderen Völkern, aber auch von Piraten, die immer wieder auf der Insel einfielen. Bei einem Spaziergang entlang der Küste kommt man deshalb an großen Wachtürmen und teilweise gut erhaltenen Festungsanlagen vorbei, die zum Schutz vor Piraten errichtet wurden.

Der monumentale Höhepunkt Calviàs ist jedoch die Kirche Sant Joan Baptista, die sich direkt im Stadtzentrum befindet. Vorbei an den kleinen malerischen Gassen gelangt man schnell zu dieser beeindruckenden Kirche, die sich beinahe bis ins Unendliche gen Himmel neigt. 

Rund um Calvià begeistern entzückende Wandergebiete, die nicht nur zum Erkunden, sondern auch zum Verweilen einladen.

Über 100 Kilometer Landwege befinden sich in dieser Region, eingerahmt von großen Naturschauspielen und geschichtlichen Hinterlassenschaften.

Beispielsweise bietet der höchste Berg der Region, der Galatzo, mit seinen 1026 Metern Höhe die schönste Panoramasicht. Am Gipfel erwartet Sie ein grandioser Ausblick über Mallorca und auf die einzelnen Küstenregionen!

Kirche Sant Joan Baptista
Kirche Sant Joan Baptista

Umgebung von Calvià

Rund um die Gemeinde Calvià befindet sich ein Küstenstreifen von 54 Kilometern Länge. Zum Inneren der Insel bedeckt ein dichtes Waldgebiet die Fläche, auf welcher sich das unter Naturschutz stehende Tramuntana Gebirge erhebt.

In der direkten Umgebung von Calvià findet man zahlreiche Orchideen und essbare Pilze, die von mediterranen Pflanzen umgeben werden.

Jeden Montag findet der Wochenmarkt in der Ortsmitte von Calvià statt. Dort können Sie frisches Obst oder knackiges Gemüse, aber auch handwerkliche Produkte als Souvenirs oder für den eigenen Gebrauch einkaufen. 

Die Strände in Calvià

Nach dem Gang auf den Wochenmarkt warten rund um Calvià Buchten auf Ihren Besuch. Egal, ob in Ses Illetes, Palmanova, Magaluf, an der Cala Blanca oder der Cala Contesa, überfall finden Sie feinen Sandstrand und glasklares, sauberes Meerwasser.

Nicht zuletzt deshalb wurden viele Strände dieser Region von der Europäischen Union mit der Blauen Flagge für hervorragende Wasserqualität ausgezeichnet. 

An fast allen Buchten läuft der Strand sehr flach zum Wasser hin, sodass auch kleine Kinder gefahrenlos im Mittelmeer plantschen und erste Schwimmzüge ausprobieren können.

Daneben sind die Strände oft mit schattigen Picknickplätzen, sanitären Anlagen und teilweise mit einem Spielplatz ausgestattet – mit allem also, was man sich für einen Familienaufenthalt am Meer wünscht.

Doch die unzähligen Buchten verzaubern nicht nur Sonnenanbeter und Badebegeisterte, sondern vor allem auch Schnorchler und Taucher, die direkt vor der Küste eine reiche, farbenfrohe und beinahe unberührte Unterwasserwelt vorfinden und die Klarheit und Sauberkeit des Wassers sehr schätzen. 

Die Golfplätze und andere Sportarten in Calvià

Neben den zahlreichen Buchten gibt es in Calvià darüber hinaus ein vielfältiges Sportangebot. In dieser kleinen Ortschaft kommen sowohl Freunde des Reitsports, des Tennis oder des Fußballs auf ihre Kosten.

Für Golfbegeisterte bietet sich der nahegelegene Golfplatz Poniente an und Radfahrer können an einem der mehrmals jährlich stattfindenden Radrennen teilnehmen, die in Calvià beginnen und enden.

Besonders bekannt ist Calvià jedoch für seinen internationalen Marathonlauf und die Segelregatten.

Mehrere Sporthäfen befinden sich in nächster Nähe und laden ein zum Segeln, Surfen, Wasserski fahren oder zu einem Ausflug mit dem Motorboot. In Calvià können Sie also sowohl einem Ihnen bekannten Sport nachgehen als auch viele neue Sportarten ausprobieren!  

Klima und Wetter in Calvià

Der kleine malerische Ort Calvià ist sonnenverwöhnt. An über 320 Tagen strahlt die Sonne an diesem Fleckchen Erde.

Weil dieser Ort reizend inmitten zahlreicher Küstenlandschaften liegt, ist das Klima im Sommer hier besonders angenehm. Auch bei hohen Temperaturen weht immer eine Meeresbrise, die besonders die Siesta angenehm gestaltet.

In der Regel können Sie im Sommer mit 25 – 30 Grad Celsius rechnen. Im Winter fallen die Temperaturen nur langsam auf 15 bis 12 Grad Celsius. 

Calvià - Rathaus
Calvià - Rathaus