Gorg Blau im Mallorca Reiseführer

Gorg Blau im Mallorca Reiseführer - der Stausee an sich ist schon sehenswert, der Canyon lädt auch Extremsportler zu Abenteuertouren ein. Auch Wanderer lieben die Gegend
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Gorg Blau - Abenteurer kommen auf Ihre Kosten

Die Balearen-Insel Mallorca wird oft mit Sonne, Strand, Meer und Erholung in Verbindung gebracht. Doch auch Action, Sport und jede Menge Abenteuer kann auf der Insel im Mittelmeer erlebt werden.

Das größte Abenteuer wohl überhaupt ist eine Durchquerung des Gorg Blau, dem größten Canyon ganz Europas.

Der Gorg Blau befindet sich im Norden der Serra de Tramuntana und wurde über Jahrtausende hinweg von den Wassermassen in das Gebirge eingeschliffen.

Zu diesem Canyon gelangen Sie über die Straße, die von Andratx über Sóller und Lluc nach Pollença führt und in dieser Umgebung zusammen mit dem Kloster von St. Lluc zu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählt. 

Gorg Blau, auch unter dem Namen Sa Fosca bekannt, wurde im Jahre 1965 zum ersten Mal erkundet und steht seitdem erfahrenen Canyon-Sportlern offen.

Bis heute zählt sich nur ein ausgewählter, kleiner Kreis zu denjenigen, die den Canyon komplett durchquert haben. Das Abenteuer versprüht also einen Hauch von Exklusivität und ist für jeden Sportler eine ganz besondere Auszeichnung!

Der Canyon wird durch mehr als 300 Meter hohe Wände eingerahmt, die teilweise nicht mehr als 35 Zentimeter voneinander entfernt stehen. Die Extrem-Tour durch den Canyon beginnt am Fuße des Puig Major, wo auch der gleichnamige Stausee Gorg Blau liegt, und endet am Torrent de Pareis, dessen Schlucht zugleich als Rückweg dient.

Der Canyon selbst ist etwa 2500 Meter lang, wobei auf dem gesamten Weg etwa 320 Höhenmeter zurückzulegen sind.

An manchen Stellen hat man sich über eine Höhendifferenz von 20 Metern abzuseilen, was gerade den Kick an der Tour ausmacht und immer für genug Adrenalin sorgt.

Dementsprechend ist die Tour vor allem auch körperlich sehr anstrengend und wirklich nur echten Canyon-Experten zu empfehlen, die über die geeignete Ausrüstung wie Stirnleuchten und Seilen sowie das notwendige Know-How verfügen.

Auf einer Skala von eins bis sechs wird Gorg Blau der Schwierigkeitsgrad fünf verliehen, besonders auch weil innerhalb des Canyons 400 Meter absolute Dunkelheit durchquert werden müssen, die einer Höhle vergleichbar sind.

Auch die Tatsache, dass der Canyon meist mit Wasser gefüllt ist macht die Tour besonders schwierig, verleiht echten Canyonisten aber erst den richtigen Nervenkitzel.

Stausee Gorg Blau
Stausee Gorg Blau

Canyoning im Gorg Blau

Vor allem im Frühjahr und Herbst sowie nach starken Regenfällen kann der gesamte Gorg Blau für aquatisches Canyoning genutzt werden.

Darunter versteht man eine Schluchtendurchquerung, bei der man sich ununterbrochen im Wasser befindet und immer wieder durch Seen oder engere Gänge längere Strecken schwimmen muss.

Je nach Kondition und nach Gruppengröße dauert die Durchquerung zwischen vier und acht Stunden. Auch wenn man mit Sicherheit an seine körperlichen Grenzen kommen wird, ist es ein (Natur-)Erlebnis, das sich lohnt! Kaum jemand hat Mallorca bisher von dieser Abenteuer-Seite voller Höhlen, Felsen, wassergefüllten Canyons und tiefen Schluchten kennen gelernt!

Gorg Blau
Gorg Blau

Wer sich die Durchquerung des Gorg Blau (noch) nicht zutraut, sollte trotzdem den Staudamm im Nordwesten Mallorcas besuchen, der etwa 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

Hier gibt es nicht nur einen einmaligen öffentlichen Picknick-Platz mit herrlicher Aussicht, sondern zudem ein Naturspektakel der besonderen Art zu bestaunen. Der Staudamm befindet sich nämlich direkt an der Vegetationsgrenze Mallorcas, wo sich Flora wie Fauna innerhalb weniger Höhenmeter komplett voneinander unterscheiden.

Gorg Blau und seine Umgebung sind also für jedermann einen Ausflug wert und werden sowohl Extremsportlern als auch Picknickern und Wanderern durch ihr einmaliges Naturschauspiel beeindrucken. Mit Sicherheit werden Sie nach einem Besuch am Gorg Blau mit Mallorca mehr verbinden als nur Sonne, Strand, Meer und Erholung!

Fincas in der Nähe vom Gorg Blau

NEW RENDERED