Portocolom im Mallorca Reiseführer

Wunderbar zwischen den Städten Cala d’Or und Porto Cristo gelegen, findet sich das Fischerstädtchen Portocolom. Es gibt Einwohner Spaniens, die der Meinung sind, dass Christoph Columbus in diesem Ort das Licht der Welt erblickt habe und daher auch der Name der Stadt stammt. Diese Theorien sind zwar nicht bewiesen, aber das kann der Überzeugung der Bewohner Portocoloms keinen Abbruch tun.

Finca Nähe Portocolom mieten

CACHED
Cala d´Or, Süden/Osten Mallorcas
  • nur 300 m zum Strand
  • Ort zu Fuß zu erreichen 
  • mit Klimaanlage 
  • großer Pool
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
max. 6 Personen
Fläche 210 m²
160 - 280 pro Nacht
Porto Colom, Süden/Osten Mallorcas
  • mit Meerblick
  • ebenerdige Bauweise
  • nur 3 Km zum Badestrand
  • viel Wohnfläche
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
max. 6 Personen
Fläche 250 m²
215 - 325 pro Nacht
Cala d´Or, Süden/Osten Mallorcas
  • nahe am Strand & Yachthafen 
  • mit Klimaanlage
  • tolle Aussenanlage 
  • Mietwagen nicht erforderlich 
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
1 Gäste WC
max. 6 Personen
Fläche 250 m²
230 - 600 pro Nacht
Felanitx, Süden/Osten Mallorcas
  • Klimaanlage in allen Räumen
  • Hunde erlaubt
  • gemauerter Außengrill
  • hell & modern 
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
max. 6 Personen
Fläche 140 m²
240 - 390 pro Nacht
Cala d´Or, Süden/Osten Mallorcas
  • ideale Gruppenunterkunft
  • Pool und Kinderpool
  • Grillhaus/Sommerküche
  • Safe für Ihre Wertsachen
6 Schlafzimmer
6 Badezimmer
max. 12 Personen
Fläche 280 m²
260 - 560 pro Nacht
Felanitx, Süden/Osten Mallorcas
  • extra großer Pool
  • Fußbodenheizung
  • in ruhiger Alleinlage
  • für Reisegruppen geeignet
5 Schlafzimmer
5 Badezimmer
max. 11 Personen
Fläche 415 m²
495 - 635 pro Nacht
Porto Colom, Süden/Osten Mallorcas
  • beheizbarer Pool 
  • Meerblick 
  • Yogaplatz 
  • großer Salzwasserpool 
  • SZ mit Klimaanlage & TV 
6 Schlafzimmer
6 Badezimmer
1 Gäste WC
max. 12 Personen
Fläche 460 m²
1200 - 1490 pro Nacht

Sehenswürdigkeiten in Portocolom

Der kleine Ort blieb vom Tourismus weitgehend verschont. Genau das sorgt aber für das typisch mallorquinische Flair.

Wer sich in Portocolom aufhält, kann sich ein Bild davon machen, wie das Leben vor langer Zeit war. 

Begibt man sich ein wenig in Richtung Süden, so gelangt man zur Badebucht Cala Marsal. Hier sind natürlich etwas mehr Touristen zu finden.  

Aber dennoch ist ein Aufenthalt in dieser Gegend viel angenehmer, als in den Touristenhochburgen der Insel. Auf der anderen Seite der Bucht, sind ein romantischer Hafen und die charmante Altstadt zu finden. 

Es gibt in diesem Ort noch viele Menschen, die ihr Geld mit der Fischerei verdienen. Berühmt ist Portocolom für die Fischrestaurants, in denen es sich herrlich speisen lässt.

Ein Bummel durch die Gassen der Altstadt sorgt für viele neue Eindrücke. Hier finden sich kleine Geschäfte und Restaurants, Bars und Cafés, in denen man das mallorquinische Leben an sich vorbeiziehen lassen kan.

Ausflufsziele in der Umgebung von Portocolom

Ein wundervolles Ausflugsziel ist eine Bananenplantage, die zwischen Portocolom und Porto Cristo gelegen ist.

Die Jumaica Bananera ist für Touristen besonders interessant, weil dort zusätzlich ein wunderbarer botanischer Garten angelegt ist, in dem es sich traumhaft entspannen lässt.

Ebenfalls in der Nähe von Porto Cristo liegt die Coves del Drac, ebenso wie die Tropfsteinhöhle mit Namen Coves dels Hams. Beide Höhlen sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Riesige Tropfsteingebilde beeindrucken besonders Kinder immer wieder aufs Neue. In der Nähe des Ortes Felanitx findet sich eine historische Burgruine.

Ein Besuch im Castell de Santueri ist wie eine Zeitreise ins Mittelalter. Der atemberaubende Blick über die südwestliche Küste Mallorcas ist aber auch nicht zu verachten. 

Auch der imposante Leuchtturm von Portocolom sollte einen kurzen Abstecher wert sein, da der Leuchtturm für die Öffentlichkeit gesperrt ist, kann man ihn nur von Außen betrachten, aber die Fahrt dorthin hat ihren Reiz.

Kulinarische Genüsse in Portocolom

Unter den Einheimischen ist das Fischrestaurant Celler Sa Sinia ein Geheimtipp. Hier können Köstlichkeiten aus dem Meer genossen werden.

Ein weiterer Spezialist für Meeresfrüchte ist das Restaurant Celler Ses Protadores. Hier können Besucher die mallorquinische Küche kennenlernen.

Wer ein Restaurant mit besonderem Ambiente sucht, sollte einmal im Restaurant des Hostal Playa Azul speisen. Die Gaststätte liegt ein wenig oberhalb einer Bucht und gewährt auf diese Weise den Blick auf eine märchenhafte Landschaft.

Für gehobene Ansprüche ist die Villa Hermosa zu empfehlen. Hier gibt es exquisite Gerichte in sehr romantischem Ambiente. Ein Besuch in diesem Restaurant ist mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Portocolom ist ein Ort, der im Flug die Herzen seiner Gäste erobert. Der ländliche Charme und die zahlreichen Ausflugsziele sorgen für einen interessanten Urlaub.

In Portocolom kommen aber auch Sportfreunde auf ihre Kosten. Klettern ist hier ein sehr beliebter Sport, aber auch zu Pferd kann die Landschaft erkundet werden. Lange Wander- oder Radtouren sind in dieser wunderbaren Gegend hervorragend zu organisieren.

Portocolom auf der Mallorca Karte

Portocolom auf der Mallorca Karte
Portocolom auf der Mallorca Karte
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern. Der Stern markiert den aktuellen Ort. Nutzen Sie ein Touch Gerät können zum vergrößern reinklicken und außerdehalb der Karte klicken zum wiederherstellen der Ausgangsposition.

alle Fincas ansehen »

« Zurück zur Mallorca Reiseführer Übersicht