Pina im Mallorca Reiseführer

Pina im Mallorca Reiseführer - ein ursprünglicher, traditioneller Ort, der Ihnen Ruhe bietet. Romantische Windmühlen und tolle Natur prägen die Landschaft.
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Pina liegt gerade einmal 15 Minuten von Palma de Mallorca entfernt. Die Straße dorthin führt Sie vorbei an einer grandiosen Natur und wechselt von einem Einod zum nächsten, bis plötzlich die ersten Gebäude dieser malerischen kleinen Stadt hervorragen.

Dabei ragen die beiden Kirchtürme ( Sant Cosme und Sant Damia ) weit über Stadt und Land hinaus. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Bau vollendet, eine Kirche bestehend aus 2 Gebäuden die miteinander verbunden sind. 

Man bemerkt sofort die Ursprünglichkeit, die Ruhe, die von diesem Ort ausgeht. Ein Idyll mit den typisch mallorquinischen Gebäuden. Außen Steinmauern und innen rustikaler Charme.

Rund herum befinden sich exotische Palmen und gut erhaltene Windmühlen. Eingerahmt wird diese Postkartenkulisse von einer grandiosen Bergwelt.

Pina
Pina

Der kleine, pittoreske Ort liegt nur unweit von Algaida und bietet Ihnen ein unvergessliches Urlaubserlebnis. 

Massentourismus, Bettenburgen. Das sind alles Begriffe, die hier vollkommen unbekannt sind. Hier geht es um Ruhe, Erholung und Entspannung. 

Dennoch muss der Urlaub nicht ohne spannende Erlebnisse verlaufen. Rund um den Ort bietet sich eine große Naturlandschaft, die das eine oder andere spannende Detail enthält. 

Im Stadtzentrum befindet sich alles, was Sie benötigen. Bäckerei, Bank, Restaurants, Cafés, Einkaufsläden und vieles mehr. Das beliebteste Restaurant ist übrigens das Es Moli de Pina, das sich romantisch in einer alten Mühle befindet. Der Wochenmarkt mit frischem und knackigem Gemüse und Obst findet jeden Dienstag auf dem Hauptplatz statt.

Der kleine Ort Pina ist an sich schon eine Attraktion.

Vor allem seine Kirche mit den 2 Türmen, die über die anderen Gebäude hinausragen. Schmale, kleine Gassen verlocken zu einem langen und romantischen Spaziergang. 

Um den Ort herum befinden sich aber auch schöne Wanderwege und Radwege, die einfach verlocken. Im Ort selbst locken Kloster und Brunnen ( Jardi de Sa Font ).

Beide versprühen eine unglaubliche Gemütlichkeit. Besonders zur Siesta-Zeit, wenn die ganze Stadt im Schlaf versinkt. 

Pina - Jardi de sa Font
Pina - Jardi de sa Font