Costa de los Pinos im Mallorca Reiseführer

Die Costa de los Pinos im Mallorca Reiseführer - ein Nobelviertel mit viel Grün,
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Diesen Ort müssen Sie gesehen haben. Alles das, was Sie von idyllischen Postkartenmotiven aus einem Paradies kennen, fließt in Costa de los Pinos zusammen.

Dieser Ort ist in jeder Hinsicht malerisch und ein Traum aus einer natürlichen Landschaft und einer immergrünen Natur, die direkt an das Meer grenzt. Das Meerwasser selbst glänzt vor allem mit einem kräftigen azurblau und weckt Sehnsüchte und Begierlichkeiten. 

Im Osten von Mallorca gelegen, verfügt die Gegend über ein paar kleine Geschäfte, einem Handelszentrum und einem bekannten Golfplatz. Bis heute ist der Ort Costa de los Pinos noch weitgehend von Touristen verschont geblieben.

Ganz romantisch befindet sich dieses kleine Einod fast versteckt von einem Pinienwald und endet an einer zerklüfteten Felsküste mit einem feinsandigen Strand, dem Platja d'es Rivell. 

Besucher werden immer wieder aufs Neue durch äußert reizvolle und farbliche Kontraste der prallen Naturwelt und dem kristallblauen Meer verzaubert. In den vergangenen Jahrhunderten ließen sich bereits viele Schriftsteller und Maler von Costa de los Pinos inspirieren. 

Strand der Costa de Los Pinos
Strand der Costa de Los Pinos

Die Strände von Costa de los Pinos

In Costa de los Pinos glänzt der traumhafte Strand Platja d'es Ribell mit seinem azurblauen Wasser und den zerklüfteten Felsküsten. Wie aus einem Märchen erstreckt sich dieser traumhafte Strand über grandiose Buchten. Wünsche und Sehnsüchte werden hier erfüllt. Verliebte Pärchen werden diese bezaubernde Bucht mit den versteckten Lagunen lieben. Auch zum Tauchen animiert das Wasser. Noch heute sind unter Wasser zahlreiche Wracks aus den vorherigen Jahrhunderten zu bestaunen. Zu der Zeit als Piraten immer wieder die Insel überfielen. Auch Grotten, teilweise noch unentdeckte, lassen sich oftmals im Meer finden. Daneben beeindruckt vor allem die artenreiche Unterwasserwelt.

Familienfreundliche Badebucht Costa de Los Pinos
Familienfreundliche Badebucht Costa de Los Pinos

Platja d'es Ribell

Am Strand herrscht oft nur ein geringer Windzug. Durch die hervorragende Gebirgskette ist die Bucht gut geschützt und bietet damit auch ideal für kleine Kinder ein tolles Spielparadies, zwischen Sandburgen bauen und planschen im flach ablaufenden Wasser. Nur ein einziges Hotel ist am Strand zu finden, vorwiegend wird die Bucht von den Bewohnern genutzt. Dadurch ist dieser Strand bis heute ein kleiner Geheimtipp. Liegestühle und Sonnenschirme können auf Wunsch gemietet werden. In der Nähe befindet sich ein kleines idyllisches Restaurant, das einen herrlichen Blick auf den Strand und die Bucht bietet. 

Direkt an diesen wunderschönen Strand grenzen weitere Sandstrände an. Das beginnt bei Cala Bona, Port Vell bis hin zu der Touristenhochburg Cala Millor. Auch dort befinden sich in direkter Strandnähe sehr gute Restaurants und romantische Bars. Um zwischen den einzelnen Badestränden hin und her zu pendeln, besteht eine Buslinie und eine kleine Bimmelbahn. An einigen Abschnitten ist auch ein FKK-Baden möglich. Rettungsschwimmer befinden sich fast auf allen Strandabschnitten. 

Tourismus und Sehenswürdigkeiten um Costa de los Pinos

In Costa de los Pinos verlocken neben Sonne und Strand vor allem die zahlreichen Wanderwege, die sich vorbei an einer Jahrtausend alten Geschichte schlängeln. Noch heute sind beeindruckende Ruinen und Überbleibsel der Römer, Araber und Piraten zu bestaunen. Überall lassen sich lebhafte Erinnerungen aus der lange verblichenen Zeit bestaunen. Inmitten einer grandiosen Naturlandschaft, die so reich gesät ist, werden Sie immer wieder in Faszination geraten.

Aber auch die Festungstürme der Insel laden zu einem Besuch ein. Noch aus dem 13. Jahrhundert stammen die Torre de Canyamel und befinden sich inmitten von großen Feigen- und Mandelbaumfeldern. Über eine Wendeltreppe erreichen Sie eine kleine Plattform, von der Sie einen traumhaften Panoramablick auf das Tal genießen können. In Costa de los Pinos und um den Ort herum finden Sie immer wieder Windmühlen, einige sind bereits uralt und reizen zu einem kurzen Verweilen. Nach der Besichtigung locken vor allem die kleinen bezaubernden Bars und Restaurants im Ort selbst.

Restaurant La Playa in Costa de los Pinos
Restaurant "La Playa" einfach aber lecker

Die Golfplätze um Costa de los Pinos

Direkt in Costa de los Pinos liegt ein wunderschöner Golfplatz, der selbst erfahrene Spieler herausfordert. Der Golfclub Son Servera befindet sich vor den Toren der Stadt auf der linken Seite. Ein bezaubernder 9-Loch Golfplatz, der liebevoll gepflegt und umgeben von Pinien ist, mit einem traumhaften Ausblick auf die Weiten des Meeres.

Das Klima und Wetter für Costa de los Pinos

Im Sommer herrschen Temperaturen von 26 – 32 Grad Celsius, gegen Abend kommt oft eine leichte kühle Brise auf. Gegen Winter sinken die Temperaturen auf ungefähr 10 – 15 Grad Celsius. Das Meer kühlt sich von seinen sommerlichen Wassertemperaturen von 25 Grad Celsius nur langsam ab, sodass sich auch im Winter sehr angenehme Bademomente finden lassen.

Fotos der Costa de los Pinos

 

Fincas in der Nähe von Costa de los Pinos mieten

NEW RENDERED