Portals Nous im Mallorca Reiseführer

Portals Nous im Mallorca Reiseführer - oft treffen Sie Promis, im exklusiven Hafen liegen viele Luxusyachten. Der Gourmet Tempel Tristan befindet sich hier.
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.
Region Süd-Westküste Mallorcas
Ort 10km von Calviá entfernt
Strandtyp Sandstrand
Strandlänge 100 Meter
Mittlere Breite 15 Meter
Auslastung mittel
Ankerzone ja
Badebedingungen ruhiger Wellengang
Wasserzugang flach abfallend
Aktivitäten Schwimmen
Ausstattungen Liegen, Sonnenschirme, Duschen, barrierefreier Zugang, Rettungsschwimmer, Bars und Restaurants
Parken Parkplätze im Ort
Art des Zugangs Auch für Pkw geeignet
Blaue Flagge Nein
FKK Nein

Portals Nous

Schon von Weitem überrascht der Ort mit seiner wundervollen und einmaligen Landschaft. Hotels, Häuser und zahlreiche Fincas sind verborgen in der immergrünen Natur.

Beinahe wirkt es so, als wäre der gesamte Ort von der Pflanzenwelt eingenommen und würde sich darunter verstecken.

Ein harmonischer Kontrast bietet dazu die idyllische Bucht mit dem eleganten Hafen, der direkt an Portals Nous angrenzt. Vor allem exklusive Boote steuern den Yachthafen an.

Dabei gilt der Bereich nahe der Flaniermeile als Treffpunkt der Reichen und Schönen. In Marina Portals befinden sich dann auch die teuren Geschäfte, Restaurants und Cafés, die all das bieten, was man für Geld kaufen kann.

Exklusive Restaurants bei Portals Nous

Der Hafen von Portals Nous

Der Yachthafen wird bevorzugt von exklusiven und luxuriösen Booten angesteuert. Direkt dahinter befinden sich Geschäfte der gehobenen Preisklasse.

Hierher kommen die Reichen und Schönen und nicht selten begegnet man Prominenten.

Aber Portals Nous ist nicht einfach nur ein Yachthafen. Es ist ein Yachthafen der Superlative. Selbst die Königsfamilie geht an diesem Hafen vor Anker. 700 Ankerplätze stehen für die schönsten und teuersten Yachten bereit.

Überall auf den Parkplätzen befinden sich Wagen der Oberklasse. Wer hier Urlaub macht, hat es geschafft.

An diesem Urlaubsort sollten Sie immer genügend Geld in der Tasche haben oder zu mindestens eine Kreditkarte griffbereit, die über kein Limit verfügt.

Der ganze Jetset aus Europa trifft sich hier. Portals Nous wird gerne von britischen und spanischen Urlaubern und vielen Deutschen besucht. Dadurch ergibt sich ein angenehmes Flair und eine gemütliche, internationale Atmosphäre.

Das bislang beste Restaurant auf der Flaniermeile ist der Gourmet Tempel Tristan. Doch vorsichtig, es ist nicht nur der beste, sondern auch der teuerste im Ort. Doch auch Restaurants der mittleren Preisklasse lassen sich finden.

Der Yachthafen von Portals Nous

Der Strand von Portals Nous

Einen Besuch des Ortes sollten Sie auf jeden Fall mit einem Strandaufenthalt verbinden. 

Der Strand liegt inmitten einer prächtigen und felsigen Bucht, die die Sehnsüchte der Besucher weckt.

Begrenzt wird der Strand zudem auf der einen Seite mit dem Hafendamm, wodurch Sie ungestört und sicher baden können. Eine kleine Aussichtsplattform, die sich ein wenig erhöht auf einem Felsen befindet, bietet einen grandiosen Blick über die Bucht und auf die benachbarten Strände.

Ganz in der Nähe ist noch ein weiterer, kleinerer Badestrand vorhanden. Der Playa de Portals Nous, der zudem eine große Sportanlage bietet.

Der Strand in Portals Nous

Die Anreise und das Klima von Portals Nous

Portals Nous ist auf der ganzen Insel bekannt und gut ausgeschildert. Sie sollten sich am besten einen Mietwagen direkt am Airport buchen. Bitte achten Sie dabei auf einen standesgemäßen Wagen der Ober- oder Luxusklasse. Immerhin ist Portals Nous nicht irgendein Ort. In der Hochsaison sollten Sie frühzeitig buchen, andernfalls sind selbst die Luxuswagen ausgebucht. 

Fahren Sie direkt auf die Ma-1 Richtung Portals Nous/Andratx. In einer Entfernung von 4 – 6 Kilometer liegt der Ort der Reichen und Schönen.

In Portals Nous ist das Wetter immer schön. Es hält sich seit Jahren das Gerücht, das die Reichen nicht nur horrende Gebühren für den Liegeplatz bezahlen würden, sondern auch für das Wetter.

Egal ob es sich dabei um eine Legende handelt oder nicht. Es funktioniert. Das Wetter ist hier so schön wie sonst nirgends auf der Insel.

Die Sonne strahlt in einem Rhythmus. Viele sagen sogar, sie würde gar nicht untergehen. Auch im Winter ist das Bild kaum anders. Zwar sinken nach und nach die Temperaturen, dennoch fallen Sie in der Regel nicht unter 15/10 Grad Celsius.

 

 

Fotos von Portals Nous