Playa de Palma im Mallorca Reiseführer

Die Playa de Palma im Mallorca Reiseführer - in der Saison der Partyort Nr.1 mit dem Ballermann, Schinkenstraße und Megapark, im Winter perfekt für lange Spaziergänge und Fahrradtouren
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.
Region Südküste Mallorcas
Ort 11km von Palma entfernt
Strandtyp Sandstrand
Strandlänge 4800 Meter
Mittlere Breite 50 Meter
Auslastung hoch
Ankerzone ja
Badebedingungen ruhiger Wellengang
Wasserzugang normal abfallend
Aktivitäten Bananaboat, Jetski, Surfen, Kiten, Parasailing, Tretbootverleih, Wasserski
Ausstattungen Liegen, Sonnenschirme, Duschen, barrierefreier Zugang, Rettungsschwimmer, Bars und Restaurants
Parken Parkplätze im Ort
Art des Zugangs Auch für Pkw geeignet
Blaue Flagge Ja
FKK Nein

Playa de Palma - ein Strand mit 2 Gesichtern

Sonne, Strand und Meer - Mallorca wie es zahllose Touristen kennen und lieben. Der größte Strandabschnitt der mallorquinischen Metropole hat jedem etwas zu bieten.

Auf einer Länge von etwa sechs Kilometern erstreckt sich die Playa de Palma zwischen Can Pastilla und S`Arenal.

An den feinsandigen und flach zum Meer hin abfallenden Stränden fühlen sich besonders Familien mit Kindern wohl.

Im Sommer gleicht die Playa de Palma einer Partymeile und ist fest in deutscher Hand. Selbst einige Spanier frönen mittlerweile der hier ausgelebten deutschen “Bierseligkeit”.

Im Winter bietet die Playa de Palma ein ganz anderes Bild.

Die Deutschen sind geblieben, allerdings handelt es sich dann um Langzeiturlauber, welche statt auf Bier und Ballermann auf lange Strandspaziergänge und ruhige Ferientage setzen.

In den 1970er Jahren zeigte man sich entlang der Playa de Palma besonders bauwütig. Damals entstanden entlang der Strandzone unzählige Hotelkomplexe. 50.000 Urlauber wollten untergebracht sein.

Dies raubte dem Strandabschnitt seine Beschaulichkeit und sein Gesicht. Mittlerweile wurde vieles getan, um die Playa de Palma wieder attraktiver zu machen. Die Uferpromenade ist von Palmen gesäumt und schicke Restaurants und Boutiquen bereichern das Bild.

Playa de Palma - ein Palmenstrand

Playa de Palma - die Partymeile

Doch wer an der Playa de Palma seinen Urlaub verbringt, sollte den Trubel und die Geschäftigkeit lieben.

Ruhe zieht hier erst ein, wenn die Tage kürzer werden und die Balnearios schließen.

Wer sich unter dem Begriff nichts vorstellen kann, der wird mit der Bezeichnung “Ballermann” ganz sicher etwas anzufangen wissen. Die Strandbar ist eine von vierzehn weiteren nummerierten Bars, welche nicht nur kühle Drinks ausschenken, sondern auch der Orientierung entlang der Playa de Palma dienen.

Solange man vor lauter spanischem Sangria und deutschem Bier den Überblick behält. Die Playa de Palma ist in 15 Abschnitte unterteilt. Jede der Balnearios verfügt über eine Snackbar und sanitäre Einrichtungen.

Hinter der begrünten Uferzone bieten Supermärkte alles, was den deutschen Urlauber am Strand glücklich macht.

Für viele ein Muss ist auch die Grundausstattung für einen feuchtfröhlichen Strandtag, welche aus einem 10-Liter-Eimer, gefüllt mit diversen Spirituosen besteht. Die überlangen Strohhalme gibt es gratis dazu.

Am Balneario 6 schlagen deutsche Urlauber gern über die Stränge. Mallorca ohne Ballermann ist für viele Touristen unvorstellbar. Der Duft von Grillwüsten und schrille Schlagermusik klingt von Carrer del Pare Barome herüber. In der “Schinkenstraße” herrscht ganzjährig beste Oktoberfeststimmung. Partylokale wie der Bierkönig, das Oberbayern oder die Diskothek Riu Palace stehen stellvertretend für die Partymeile Mallorca.

Playa de Palma - der Strand

Die Umgebung der Playa de Palma

Am östlichen Ende des Strandes liegt die Urlaubshochburg S'Arenal. Dicht drängen sich die Hochhäuser in Strandnähe.

Doch im Ortskern bietet sich ein charmantes Bild. 

In  Can Pastilla kann es Strandurlaubern buchstäblich etwas laut werden, denn der Stadtteil von Palma liegt unmittelbar südlich des Inselflughafens Son Sant Joan.

Die Attraktion des Ortes ist das Palma Aquarium, eine Kombination aus Freizeit- und Erlebnispark. Der Ballermann ist schnell zu Fuß oder per Bus zu erreichen.

Wer in Can Pere Antoni übernachtet, wird entlang gut ausgebauter Radstrecken zum Strand gelangen. Auch mit den Buslinien 15 oder 23 werden Sie gut vorankommen. Eine weiter Alternative ist der entlang der Strandsraße verkehrende Touristenzug.   

 

 

Mallorca Urlaubshochburg S'Arenal