Playa de Formentor im Mallorca Reiseführer

Playa de Formentor im Mallorca Reiseführer - er befindet sich am Hotel Formentor, wo viele Berühmtheiten schon Urlaub machten. Wenn Sie am Strand liegen, genießen Sie einen Traumblick
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.
Region Nordküste Mallorcas
Ort 10km von Puerto de Pollenca entfernt
Strandtyp Sandstrand
Strandlänge 840 Meter
Mittlere Breite 10 Meter
Auslastung hoch
Ankerzone ja
Badebedingungen ruhiger Wellengang
Wasserzugang sanft abfallend
Aktivitäten Segeln, Surfen, Tretbootverleih, Schiffsausflüge, Schwimmen
Ausstattungen Liegen, Sonnenschirme, Duschen, barrierefreier Zugang, Rettungsschwimmer, Bars und Restaurants
Parken gebührenpflichtig in Strandnähe
Art des Zugangs Auch für Pkw geeignet
Blaue Flagge Ja
FKK Nein

Playa de Formentor - der exklusivste Strand der Insel

Den warmen Sand zwischen den Zehen spüren, den Duft der Pinien riechen und das sanfte Rauschen der Wellen hören – das ist ein Urlaub an der Playa de Formentor.

Alle, die sich nach dem Flair der Karibik sehnen, aber nicht so weit reisen möchten, werden an diesem wunderbaren Sandstrand bestimmt auf ihre Kosten kommen.

Die Playa de Formentor erstreckt sich über etwa einen Kilometer Länge und ist der nördlichste Strand ganz Mallorcas. Er liegt nahe der Halbinsel Formentor, die über 15 Kilometer weit in das Mittelmeer hinausragt. 

Doch nicht nur die Lage der Playa de Formentor ist exklusiv, sondern auch ihre Umgebung. Unweit der Bucht befindet sich das Luxushotel Formentor, in dem schon Winston Churchill oder Charlie Chaplin ihren Urlaub verbracht haben.

Und auch heute noch kann man hin und wieder Politikern, Musikern, Künstlern und namhaften Managern in der Bucht von Formentor begegnen. Wer weiß, neben wem Sie im Urlaub Ihr Strandtuch ausbreiten werden?

Neben diesem Luxushotel befinden sich jedoch relativ wenige Gebäude auf der Halbinsel, wodurch sich unter den Urlaubern sehr rasch ein Gefühl der Vertrautheit und Bekanntheit einstellt und Alleinreisende schnell Anschluss finden.

Auch die Natur ist durch die spärliche Besiedelung noch in ihrer vollen Ursprünglichkeit und Schönheit erhalten: Hinter der Playa de Formentor erstreckt sich eine wunderschöne Bergkette in das Landesinnere Mallorcas und direkt vor der Küste liegt in etwa einem Kilometer Entfernung die immergrüne Insel Isla de Formentor.

Auch die Bucht von Formentor ist mit mediterranen Pflanzen umgeben, was gerade zu dem karibischen Flair besonders beiträgt.

Wer mehr von dieser einzigartigen, beeindruckenden Landschaft Mallorcas sehen möchte, dem sei ein Spaziergang oder eine Radtour hinaus auf die Halbinsel bis hin zum Cap de Formentor empfohlen, wo die Felswände direkt zum Meer hin abfallen und sich auch heute noch unzählige seltene Tier- und Pflanzenarten finden lassen. 

Erholen und entspannen von diesem Ausflug können Sie sich anschließend an der Playa de Formentor.

Playa de Formender - Palmen, Sand und beste Wasserqualität

Playa de Formentor - einer der Traumstrände Mallorcas

Für alle, die nicht direkt in Formentor Urlaub machen, ist der Strand von Formentor leicht mit dem Mietwagen oder mit dem Linienbus zu erreichen.

Er ist auch in den Sommermonaten nicht zu überfüllt und wird gerne von Urlaubern aller Nationalitäten besucht.

Er beeindruckt schon von weitem durch seinen weißen Sandstrand, der in der Sonne nur so glitzert und funkelt, sowie durch das türkisfarbene, glasklare Wasser, das sich bis zum Horizont erstreckt.

Der Strand fällt zudem flach zum Wasser hin ab und liegt in einer wellenarmen, ruhigen Bucht, sodass auch Ihre Kleinsten ohne Sorge im Meer plantschen können. Sollte doch einmal etwas passieren, sind sofort die gut ausgebildeten Rettungsschwimmer zur Stelle, die während der Hauptsaison von morgens bis abends den gesamten Strand überwachen.

Der Strand ist gesäumt von Pinienbäumen, deren milder Duft die Sinne verzaubert und die auch in den heißesten Augusttagen genügend Schatten spenden.

Wer sich dennoch einmal abkühlen möchte, kann sich am Anlegesteg zum Wasserski-Fahren anmelden. Auch Tretboote werden dort verliehen und Segelkurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Selbstverständlich können Sie auch einen Segelturn mit Skipper buchen, wofür sich vor allem die Abendstunden eignen.

Denn gibt es etwas Schöneres als bei Sonnenuntergang langsam auf dem Mittelmeer dahin zu segeln, Mallorca am Horizont in rotes Licht getaucht zu sehen, bei einem Glas Rotwein die Seele baumeln zu lassen und für einen Moment alle Sorgen zu vergessen?

 

 

Fincas in Mallorcas Norden

NEW RENDERED