Cala Sa Nau im Mallorca Strand-Reiseführer

Der Traumstrand Cala Sa Nau

Region Süd-Ost-Küste Mallorcas
Ort 4km von Carrer Caló des Corral entfernt
Strandtyp Feiner Sandstrand
Strandlänge 80 Meter
Mittlere Breite 40 Meter
Auslastung hoch
Ankerzone kleine Boote
Badebedingungen kein Wellengang
Wasserzugang flach abfallend
Aktivitäten spazieren gehen, fotografieren, wandern entlang auf der Felsenfront, entspannen, Panoramablick genießen, tanzen
Ausstattungen Bambusliegen und Schirm mietbar, kleine Bar mit Livemusik, Toiletten und Dusche
Parken Parkplätze kurz vor Bucht
Art des Zugangs Auch für Pkw geeignet
FKK Nein

Die Umgebung der Cala Sa Nau

Cala Sa Nau ist eine tief in die Felsen gezogene Bucht mit feinem Sandstrand und toller Natur. Die naturbelassene Badebucht mit weißem Sand und blauem Wasser zeigt sich in ihrer vollen Schönheit. Cala Sa Nau liegt zwischen Cala D'Or und Portocolom.

Ein Geheimtipp ist Cala Sa Nau schon lange mehr. Die kleine, malerische Bucht mit dem zauberhaften Traumstrand bringt ein schönes, familiäres Flair. Das Meer ist hier sehr klar und zeigt sich großflächig in türkiser Farbe.

Die Eigenschaften der Cala Sa Nau

Cala Sa Nau ist ein schöner, kleiner Strand, der zu einer ruhigen und einfachen Atmosphäre einlädt. Das Anlegen und Auslassen von Booten ist erlaubt. In der Hauptsaison gibt es hier einige kleine Boote, die eine wunderschöne Fotokulisse bilden und viele Strandbesucher anziehen. In der Nebensaison kann man die idyllische Ruhe und Natur genießen.

Barrierefreiheit: Der kleine Wirtschaftsweg zur Bucht ermöglicht es Rollstuhlfahrern den Strand zu erreichen.

Die Bucht ist ein idealer Ort für Familien. Kleinkinder können in dem flachen Wasser sehr gut planschen. Ein Rettungsschwimmer ist ebenso an Ort und Stelle. Zur Mittagszeit kann es etwas voller werden, daher lohnt es sich gleich morgens oder am späten Abend die Bucht zu besuchen. 

Man kann auf den Felsen sitzen und das Panorama genießen – Urlaubsstimmung pur. Wer einen schattigen Ort sucht, kann sich eine Bambusliege mit Schirm mieten oder ein schattiges Plätzchen unter einem Baum suchen. 

Am Spätnachmittag ist die Strandbar ein echter Magnet – kühle Drinks, chillige Musik und die ungezwungene, kommunikative Atmosphäre machen Spaß, inklusive karibischem Flair. Mit etwas Glück erlebt man hier Live-Musik, die zum Tanzen einlädt.

Tipps für Cala Sa Nau

Cala Sa Nau liegt nahe Cala D'Or. Von dort aus lässt es sich sehr gut erkunden. Im Allgemeinen ist Cala Sa Nau ein großartiger Ausgangs- oder Endpunkt von Wanderungen entlang der Küste. Wer hier herkommt, sucht die Ruhe und eine romantische Atmosphäre abseits der Touristenwege und der überlaufenen, langen Strände im Norden und Osten der Insel.

Es ist wunderschön, die Zistrosen vor der Meereskulisse zu sehen oder dem Trampelpfad rechts der Bucht ein paar Hundert Meter zu folgen. Man erhält einen traumhaften Blick auf die Felsformation am Eingang der Bucht.

Von der Bucht aus kann man die Aussichtsplattformen “Es puntas” und “Sa Roqueta” besuchen. Wer gerne fotografiert, wird hier eine tolle Kulisse finden. Die ockerfarbenen und rötlichen Klippen sind ein toller Kontrast zum weissen Sand.  

Von Cala Sa Nau führt ein weiterer Weg zur Cova des Moro. Es ist eine Tropfsteinhöhle, die durch umgestürzte Stalaktiten und Stalagmiten geschmückt ist. Hier finden Sie auch Ausschnitte von uralten Mosaiken. Auf dem Weg zur Cova des Moro bietet ein schmaler Pfad vorbei an Zedern und Olivenbäumen den Blick auf fantastische Klippen, verborgene Buchten und einen malerischen Sandstrand.

In der Nebensaison kann man hier sehr gut schnorcheln. An Tagen mit wenig Wellengang kann man das Riff erkennen und sogar Fische oder einen Oktopus finden. Mutige springen an ausgewählten Stellen von den Klippen – bitte vorab genauestens informieren (!).

Das ansässige Restaurant verwöhnt seine Gäste mit ausgezeichnetem Essen, egal ob früh - mittags oder abends. Wer nach guter Stimmung sucht, sollte einen Mojito an der Beachbar trinken. An den Abenden mit spanischer Livemusik lässt es sich gut im Sand tanzen, ein Glas Wein trinken und den Sonnenuntergang genießen. Mehr braucht es an diesen Abenden nicht für ein erfülltes Leben.

Finas in der Nähe von Cala Sa Nau mieten

CACHED
Cas Concos, Süden/Osten Mallorcas | ID: FM-671
  • mit Außenküche
  • Tischtennisplatte & Fitnessraum 
  • Kindersicherung am Pool
  • Meerblick Finca
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
1 Gäste WC
max. 10 Personen
Fläche 280 m²
320 - 700 pro Nacht
Klimaanlage Klimaanlage Internet Internet
Cala d´Or, Süden/Osten Mallorcas | ID: FM-508
  • nur 300 m zum Strand
  • Ort zu Fuß zu erreichen 
  • mit Klimaanlage 
  • großer Pool
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
max. 6 Personen
Fläche 210 m²
160 - 280 pro Nacht
Internet Internet Klimaanlage Klimaanlage
Cala d´Or, Süden/Osten Mallorcas | ID: FM-642
  • nahe am Strand & Yachthafen 
  • mit Klimaanlage
  • tolle Aussenanlage 
  • Mietwagen nicht erforderlich 
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
1 Gäste WC
max. 6 Personen
Fläche 250 m²
230 - 600 pro Nacht
Internet Internet
Porto Colom, Süden/Osten Mallorcas | ID: FM-388
  • mit Meerblick
  • ebenerdige Bauweise
  • nur 3 Km zum Badestrand
  • viel Wohnfläche
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
max. 6 Personen
Fläche 250 m²
215 - 325 pro Nacht
Internet Internet
Cala d´Or, Süden/Osten Mallorcas | ID: FM-629
  • ideale Gruppenunterkunft
  • Pool und Kinderpool
  • Grillhaus/Sommerküche
  • Safe für Ihre Wertsachen
6 Schlafzimmer
6 Badezimmer
max. 12 Personen
Fläche 280 m²
260 - 560 pro Nacht
Klimaanlage Klimaanlage Haustiere auf Anfrage Haustiere auf Anfrage Internet Internet

alle Fincas ansehen »

« Zurück zur Mallorca Reiseführer Übersicht