Ses Salines im Mallorca Reiseführer

Ses Salines im Mallorca Reiseführer - Salinen, Naturstrände, wunderschöne Natur mit vielen Vogelarten, das zeichnet die Region aus.
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Ses Salines (kastilisch Las Salinas) ist bei vielen Deutschen sehr beliebt. Ein Großteil hat den Ort bereits als Haupt- beziehungsweise Zweitwohnsitz gewählt.

Der Name selbst lässt in die Vergangenheit blicken. So wurde in der Vergangenheit vor allem Salz gewonnen und verkauft. Der Salzgehalt ist in der Erde auch heute noch groß.

Rund um den Ort erblühen und erstrahlen immergrüne Pflanzen und Gewächse. Vor allem findet man in den besonders salzhaltigen Regionen viele Sukkulenten.

Immer wieder erlebt man dabei besondere Schauspiele. Kleine Teiche, die in Rot erstrahlen. Oft eine natürliche Reaktion bedingt durch den hohen Salzgehalt und einem Kleinstorganismus, der den Teich rot färbt. Ein wunderschönes Naturschauspiel.

Schon punische Händler handelten mit Salz. Auf die Salzgewinnung deuten heute noch kulturelle Hinterlassenschaften. So lassen sich auch die frühgeschichtlichen Siedlungen von Talaia Joana und punische Relikte besichtigen.

Auf der Insel Na Guardia, wunderschön von Natur umgeben, sind noch Reste der einst stolzen Römerschiffe zu bewundern. 

Ses Salines
Ses Salines

Über 170 unterschiedliche Vogelarten sind rund um Ses Salines beheimatet.

Ein Großteil des Gebietes steht zudem unter Naturschutz. Aus diesem Grunde sind der Ort und die nähere Umgebung bis heute vom Massentourismus verschont geblieben.

Direkt in Griffnähe liegt der wunderschöne Strand Es Trenc, der einen magisch in seinen Bann zieht. Er ist nicht nur wunderschön, sondern auch unglaublich malerisch und bietet zum Abend zahlreiche romantische Stunden.

Wer sich stärken möchte, kann sich direkt durch die engen Gassen hin zur Plaza Sant Bartomeu begeben. Dort befindet sich die Casa Manolo. Ein idyllisches Restaurant in der gehobenen Preisklasse und sehr guten regionalen Köstlichkeiten.

Bitte nehmen Sie Bargeld mit, eine Kreditkartenzahlung war bislang nicht möglich.  

Die Strände von Ses Salines

Es Dolc
350 Meter pures Paradies. Ein wunderschöner Naturstrand, der über Jahrhunderte durch Wind und Wetter zu einem Einod geformt wurde.

Der Einstieg ins Meer ist seicht, somit auch ideal für kleine Kinder. Im Hinterland befinden sich dichte Wälder, die zur trauten Zweisamkeit verlocken. 

Auch dieser Strand ist den meisten Touristen unbekannt. Um ihn zu erreichen, müssen Sie sich auf einen Fußweg von Es Port begeben. Nach ungefähr 600 Metern gelangen Sie direkt an diesen Traumstrand.

Es Carbo
Ein abgelegener kaum besuchter Strand, der unerschlossen ist. Da er nur schwer zu erreichen ist, wird man an diesem Ort kaum Touristen finden.

Direkt in der Nähe befindet sich ein Leuchtturm, an den Sie sich rechts halten sollten. Sie kommen dann direkt an die Küste, vorbei an spitzen Felsen und dem großen Natur- und Meeresschutzgebiet.

Nach einigen Minuten erkennen Sie ein Paradies, das sich direkt vor Ihren Füßen erstreckt. Ein weißer Sandstrand, der in der Sonne mit lauter Sandkristallen schimmert.

Restaurant Ses Salines
Restaurant Ses Salines

Fotos von Ses Salines

 

Fincas in der Umgebung von Ses Salines mieten

NEW RENDERED