Inca im Mallorca Reiseführer

Inca im Mallorca Reiseführer - die Stadt ist seit jeher für ihre Lederproduktion bekannt, der Altstadtkern lädt zum flanieren und bummeln ein, in Weinkellern gibt es leckeres Essen
Fahren Sie mit der Maus über die Mallorca Karte, um sie zu vergrößern.

Eine wunderschöne idyllische Stadt, die sich auf den Tourismus ausgerichtet hat, aber dennoch sich ihre Ursprünglichkeit bewahren konnte.

Fast 28.000 Einwohner leben in diesem malerischen Ort, der viele Gäste fasziniert und auch lange nach der Abreise nicht mehr loslässt. Heute gilt vor allem Inca als das Schuh- und Lederhandwerkszentrum.

Hier finden sich die ältesten Schuhmacherzünfte der ganzen Insel. Die Geschichte der Schuhmacherei geht bis zum 13. Jahrhundert zurück. 

In der Mitte der Stadt befindet sich ein großer Wasserbrunnen, der majestätisch einen idyllischen Platz einrahmt. Umgeben von exotischen Palmen, die beinahe den Himmel berühren, finden sich romantische Plätze zur Siesta

Die Stadt selbst geht auf eine ursprünglich römische Gründung zurück. Daher befinden sich in der ganzen Umgegend immer wieder interessante Überbleibsel oder Ruinen aus der römischen Zeit.

Aber auch aus der leidvollen Ära, als immer wieder Piraten über die Insel herfielen. 

Inca - Stadt am Fusse des Tramuntana Gebirges
Inca - Stadt am Fusse des Tramuntana Gebirges

Frische Lebensmittel nebst Leder- und Schuhwaren können Sie jeden Donnerstag auf dem Wochenmarkt erwerben. Schon von Weitem werden Sie den Duft von Gemüse, Fisch und Oliven einatmen. 

Die Lederindustrie ist vor allem um den Bahnhof angesiedelt. Nach dem Bummel über den Wochenmarkt und durch die historische Altstadt empfehlen wir Ihnen einen Besuch in den Weinkellern.

Hier verbinden sich ursprüngliche Weine mit deftigen regionalen Köstlichkeiten. Genannt werden diese besonderen Weinkeller, die ein Restaurant mit einer Weinstube verbinden, auch Celler.

In den Räumlichkeiten befinden sich meistens imposante Weinfässer die übereinander gestapelt werden. Am Abend können Sie jeden Mittwoch und Donnerstag im Sart Club Live Musik lauschen. Der Club befindet sich direkt im Zentrum.

Die Strände von Inca

Wer sich in Inca für seinen Aufenthalt niederlässt braucht keinen Strand. Hier lässt sich etwas viel Besseres finden.

Der Wasservergnügungspark Aqualandia sorgt für einen traumhaften Aufenthalt. Sie werden den Strand mit Sicherheit nicht missen. 

Wer dennoch an den richtigen Strand möchte, findet wunderschöne Traumstrände in einer Entfernung von ca. 30 Kilometer. Über gut ausgebaute Landstraßen können diese schnell erreicht werden.

Alternativ können Sie auch den Bus nutzen, um so schnell und recht bequem an den Strand zu gelangen.

Inca
Inca

Tourismus und Sehenswürdigkeiten in Inca

Sehenswert sind vor allem die malerischen kleinen und großen Bauten in und um Inca. Ein Highlight ist die Pfarrkirche Santa Maria la Major d´Inca.

Als typische Barock-Kirche wurde die Erste bereits im Jahre 1248 erbaut. Die nun mittlerweile Dritte, die sich heute an der gleichen Stelle befindet, wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Im Inneren befindet sich ein gotisches Gemälde von Joan Daurer aus dem Jahre 1373.

Auch das Dominikanerkloster Convent de Sant Domingo lohnt sich für eine Besichtigung. Kurios ist übrigens der quadratische Glockenturm der Kirche. Sie werden begeistert sein

Daneben empfehlen wir Ihnen einen Theaterbesuch und eine Besichtigung der ehemaligen Stierkampfarena, in der heute ausschliesslich Kultur und Konzertveranstaltungen stattfinden. 

Sind Sie mutig? Warum immer nur auf den Golfplatz. Seien Sie mutig und lassen Sie sich in die Tiefe fallen. Seien Sie frei wie ein Vogel und genießen Sie die einmalige Perspektive aus der Luft.

Auf dem Berg „Puig de Santa Magdalena“ ( 304 m ) können Sie sich mutig als Drachenflieger beweisen. 

Veranstaltungen: Jedes Jahr findet am 2. Donnerstag im November die Markt- und Landwirtschaftsmesse „Dijous Bo“ statt. Dann erwartet die Stadt teilweise bis zu 100.000 Besucher. Ungefähr eine Woche später wird die Oldtimer-Messe in der Stadt veranstaltet.

Die Anreise nach Inca

Die Anreise ist einfach und problemlos von Palma.

Nach dem Flug können Sie direkt einen Mietwagen am Airport buchen. In direkter Nähe der Terminals befinden sich die großen Anbieter wie Sixt und AVIS. Diese sind zwar in der Regel teurer, bieten aber eine bessere Qualität.

In den Sommermonaten empfehlen wir Ihnen dringend, einen Leihwagen vor Anflug zu reservieren. 

Alternativ können Sie auch nach Inca mit Bus oder Bahn gelangen. Mehrmals täglich fahren diese direkt nach Inca.

Das Klima und Wetter in Inca

Inca bietet alle Voraussetzungen für einen optimalen Aufenthalt zu jeder Jahreszeit.

Im Sommer springen die Temperaturen oft über 30 Grad, während diese im Winter meistens nicht unter 10 Grad Celsius fallen.

Inca - Mallorcas Inselmitte
Inca - Mallorcas Inselmitte

Fotos von Inca

Ferienhäuser nahe Inca mieten

NEW RENDERED